Ausgabe #019 Test

Vaude AM Moab Schuhe im Test

Bike-Schuhe müssen nicht nur gut aussehen, sondern vor allem zum Einsatzzweck passen. Der Vaude AM Moab soll bequem beim Pedalieren auf längeren Touren sowie bei kurzen Laufdistanzen im Biergarten oder bei Schiebepassagen sein, kein Auftreten von Druckstellen und guten Grip auf den Pedalen bieten. Wir haben herausgefunden, ob der Flatpedal-Bike-Schuh diese Grundanforderungen erfüllt und ob sich noch ein paar Extras als Sahnehäubchen finden.

Bevor wir in den Testbericht einsteigen, möchten wir dich noch kurz auf unsere frisch erschienene Jahresausgabe hinweisen. Die E-MOUNTAINBIKE Print-Edition 2020 ist die ultimative Testbibel, mit der wir dir helfen das perfekte E-Mountainbike zu finden. Auf 250 Seiten im hochwertigen Print-Format findest du eine umfassende Kaufberatung und Tests von 35 Bikes sowie der 7 wichtigsten Motoren. Außerdem gibt es jede Menge Know-how, Tipps und die aufregendsten E-MTB-Trends. Hier klicken für mehr Infos oder direkt in unserem Shop bestellen!

Der Vaude AM Moab ist ein Flatpedal-Schuh, der ein breites Fußbett mit genügend Platz im Zehenbereich und ein angenehmes Schuhklima bietet. Hätte einer dieser drei Punkte nicht zugetroffen, wäre die Testdauer nur sehr kurz ausgefallen und unser Tester Manne wäre garantiert nicht über 8 Monate mit diesem Schuh auf Trails unterwegs gewesen. Aber nicht nur auf Trails macht der Vaude AM Moab eine gute Figur. Dank seines angenehmen Gehkomforts eignet er sich sehr gut für Tourenfahrer, die während oder nach der Tour noch auf Schusters Rappen unterwegs sind. Die Sohlenhärte stellt eine gelungene Balance zwischen Steifigkeit für die Flat-Pedale und Flexibilität zum Gehen dar.

Auf den ersten Blick sieht der Vaude AM Moab nicht wie ein Bike-Schuh aus. Dafür sorgen die schicke wasserabweisende Lederoberfläche und der cleane Look. Die Perforationslöcher im Vorfuß erinnern an die Budapester Herrenschuhe und sorgen für ein angenehmes Schuhklima im Zehenbereich. Der Vaude AM Moab ist hochwertig verarbeitet und weist auch nach 8-monatigem, fast täglichem Gebrauch zwar entsprechende Gebrauchsspuren auf, dürfte aber noch sehr lange haltbar sein. Die Haftung zwischen der Sohle und den Pins der Flat-Pedale ist recht gut. Die Sohle hat aber nicht die von Five Ten-Schuhen gewohnte „Klebrigkeit“.

Der Vaude AM Moab ist ein angenehm unauffälliger Flatpedal-Schuh mit sehr angenehmem Tragekomfort, der aufgrund seiner Sohlenkonstruktion ideal für Tourenfahrer ist. Das Green Shape-Label für die umweltfreundliche Herstellung kommt als Sahnehäubchen hinzu.

Tops

  • bequeme Passform
  • Sohle hat guten Grip auf Flat-Pedalen
  • umweltfreundliche Herstellung mit nachhaltiger Lederaußenseite

Flops

  • sehr schlechte Selbstreinigung der Sohle bei lehmigen Böden

Tester: Manne
Dauer: 8 Monate
Preis: 150 €

Gewicht: 820 g (Größe 42, UK 8, USM 9)
Mehr Info: vaude.com


Endlich da: Die E-MOUNTAINBIKE Print-Edition 2020 ist die ultimative Testbibel, mit der wir dir helfen das perfekte E-Mountainbike zu finden. Auf 250 Seiten im hochwertigen Print-Format findest du eine umfassende Kaufberatung und Tests von 35 Bikes sowie der 7 wichtigsten Motoren. Außerdem gibt es jede Menge Know-how, Tipps und die aufregendsten E-MTB-Trends. Hier klicken für mehr Infos oder direkt in unserem Shop bestellen!

Text: Manne Schmitt Fotos: Jonas Müssing

Die besten VAUDE-Händler Deutschlands

Interesse an diesem Produkt? Auf der untenstehenden Karte findest du alle VAUDE-Händler, die mit dem Top100-Siegel ausgezeichnet wurden. Die begehrte Auszeichnung wird ausschließlich an Bikeshops verliehen, die mit hervorragender Beratung, kundenorientiertem Service und zielgruppengerechtem Angebot restlos überzeugen können.
Klicke auf einen Marker, um weitere Informationen über einen Shop zu erhalten.

Über den Autor

Manne Schmitt

Als Daddy von Robin und Max-Philip bin ich der Mann der ersten Stunde und die „graue Eminenz“ im E-MOUNTAINBIKE Redaktions-Team. Mein erstes Rad-Rennen gewann ich im Grundschulalter beim Schulfest. Nach weniger erfolgreichen Versuchen im Fussball, fand ich über den Ausdauersport (Marathon) im Jahr 1989 meine Passion beim Biken! Für E-MOUNTAINBIKE setze ich meine Spürnase für exklusive News und Produktneuheiten, speziell „weniger bekannter Hersteller“ ein. Denn interessante Stories gibt es auch fernab vom Mainstream. Als Social-Media-Experte (ja, trotz meines Alters) unterstütze ich die Kommunikation und Verbreitung der Inhalte in erheblichem Maße und freue mich jedes Mal darüber digital gewonnene Freunde auch in der Realität zu treffen!