Bereits vor 2 Jahren liebäugelte Frank Ellenberger, Fahrtechniktrainer und Alpencrossguide, damit, einen Trail.Trans.Alp mit dem E-MTB anzubieten. Im vergangenen Jahr hat er seine bisherige Route für normale Mountainbikes für E-MTB´s angepasst. Bei seiner Trail.Trans.Alp sind Lifte, Gondeln, Shuttles eingeplant, um möglichst viele einzigartige Trail-Abfahrten zu erschließen.

Ihr könnt bei der Premiere dabei sein! Als erster Anbieter überhaupt, gibt es bei ridehappy in Zusammenarbeit mit Radon Bikes eine E-MTB Trail-Transalp!
Im Jahr 2017 startet ridehappy ein neues Projekt. Nach intensiven Vorbereitungen in der vergangenen Saison, werden wir uns, als erster Veranstalter überhaupt, mit E-MTB`s auf den Weg auf Trails über die Alpen machen, natürlich auf legendären Trails wie dem Blindseetrail, Bunkertrail oder Holy Hansen.

Alle Trails sind maximal in den Schwierigkeitsstufen S1-S2 und wir werden ein gigantisches Bergerlebnis haben. Da wir auch Lifte, Bergbahnen und Shuttles nutzen, werden wir mit unseren Bikes Orte erreichen, die ansonsten außerhalb unserer Reichweite liegen. Um unser Gepäck zu entlasten, wird ein Begleitfahrzeug unsere Taschen von einer Unterkunft zur Nächsten bringen und wir können mit leichten Daypacks unterwegs sein.

Auf Etappen mit etwas mehr Höhenmetern wartet das Shuttle unterwegs auf uns, damit wir dort unsere Ladegeräte holen können, um unsere Akkus während der Tour nachzuladen. Und um kleiner Defekte am Abend oder während der Pausen zu beheben, wird das Begleitfahrzeug mit Werkzeug ausgerüstet sein. Radon Bikes wird uns mit 3 Testbikes unterstützen, die wir während der Tour auf Herz und Nieren testen können.

Radon EMTB trail.trans.alp 2017 – 24.06. bis 01.07.2017

  • Samstag Anreise nach Lermoos und Bikecheck
  • Sonntag Lermoos – Prutz mit Blindseetrail und Pillerhöhe
  • Montag Prutz – Reschen mit Norbertshöhentrail und Plamort/Bunkertrail
  • Dienstag Reschen – Goldrain mit Spintrail und Zugtrail
  • Mittwoch Goldrain – Ultental mit Holy Hansen Trail
  • Donnerstag Ultental- Madonna di Campiglio mit Rabbijoch (kurze Schiebepassage)
  • Freitag Madonna di Campiglio – Torbole über Val d Agola (kurze Schiebepassage)
  • Samstag Rückreise mit Shuttle nach Lermoos

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Teilnehmer begrenzt und die Anmeldung ist ab sofort möglich: ridehappy.de

Text: Frank Ellenberger/ridehappy Fotos: Frank Ellenberger/Radon Bikes