Der brandneue Shimano STEPS E7000 ist das günstigere Performance-Modell der Japaner. Er wiegt weniger und hat weniger Leistung als sein teurer Bruder STEPS E8000. Aber macht ihn das unbedingt schlechter?

Bevor wir in den Testbericht einsteigen, möchten wir dich noch kurz auf unsere frisch erschienene Jahresausgabe hinweisen. Die E-MOUNTAINBIKE Print-Edition 2020 ist die ultimative Testbibel, mit der wir dir helfen das perfekte E-Mountainbike zu finden. Auf 250 Seiten im hochwertigen Print-Format findest du eine umfassende Kaufberatung und Tests von 35 Bikes sowie der 7 wichtigsten Motoren. Außerdem gibt es jede Menge Know-how, Tipps und die aufregendsten E-MTB-Trends. Hier klicken für mehr Infos oder direkt in unserem Shop bestellen!

Hier geht’s zu den Kriterien unseres Vergleichstests des besten E-MTB-Motors 2020

Das natürliche Fahrgefühl des Shimano STEPS E7000 überzeugt auf Anhieb! Beim Einsetzen des Motors, beim Anfahren an einer Steigung oder beim Cruisen knapp unter 25 km/h stellt der „kleine“ Shimano-Motor seine Kraft sehr unauffällig, aber mit ausreichender Unterstützung zur Verfügung. Im direkten Vergleich ist der Shimano STEPS E7000 nicht nur leiser, sondern auch natürlicher und besser zu dosieren als sein größerer Bruder – insbesondere im Boost-Modus. So hat er auch bei rutschigen Bedingungen viel Traktion am Hinterrad. Auf dem Trail kann der Antrieb auch bei maximaler Unterstützung problemlos mit dem stärkeren E8000 mithalten. Einzig bei falscher Gangwahl und zu niedriger Kadenz spürt man deutlich den Leistungsunterschied in Form von 10 Nm Drehmoment weniger. Wer in Physik aufgepasst hat, weiß dafür aber auch, dass weniger Leistung bei gleicher Akkukapazität mehr Reichweite bedeutet. Der Trail-Fahrmodus überzeugt auch beim STEPS E7000 mit seiner situativen Unterstützung. Er liefert dank feiner Sensorik und intelligenter Software fast immer genau das richtige Maß an Unterstützung.

Von allen Shimano-Motoren bietet der STEPS E7000 das natürlichste Fahrgefühl.

Nicht nur äußerlich ähneln sich die beiden Shimano-Antriebe. Sie haben auch dieselben Montagepunkte. Dadurch können Hersteller je nach Ausstattungsvariante und Preispunkt ihres Bikes den entsprechenden Motor wählen. Um E-Mountainbikes noch günstiger anzubieten, gibt es in der STEPS E7000-Linie außer dem Akku mit 504 Wh auch ein Modell mit 418 Wh. E7000-Bikes mit gleicher Ausstattung sollten rund 300 € günstiger sein als E8000-Bikes. Das kleine Schwarz-Weiß-Display liefert alle notwendigen Informationen und ist mit der E-TUBE RIDE-App kompatibel. Die kompakte Remote lässt sich leicht erreichen und verursacht kaum Kompatibilitätsprobleme mit den Hebeln der Vario-Stütze.

Fazit

Mit dem E7000 sind einige Fahrer sogar besser bedient als mit dem E8000! Das gilt für alle, die sich ein möglichst natürliches Fahrverhalten wünschen, die nicht unbedingt die Maximalleistung brauchen und die ohnehin nicht vorhaben, Uphill-Challenges zu gewinnen. Auch leichtere Fahrer sollten sich an das weniger teure Performance-Modell halten. Denn der E7000 ist nicht nur der günstigere Motor, sondern je nach Einsatzzweck sogar der bessere!


Drehmoment 60 Nm
Gewicht Motor 2,78 kg
Fahrmodi 3

App-Steuerung ja
Schiebehilfe ja
System geschlossen (Akkus von Drittherstellern zugelassen)

Tops

  • kompakt und leicht
  • große Wahl bei Displays und Remotes
  • Fahrmodi einfach konfigurierbar
  • natürliches Fahrgefühl

Flops

  • leichter Tretwiderstand
  • bei niedriger Kadenz spürbar weniger Power als der E8000

Mehr Infos unter: www.shimano-steps.com


Endlich da: Die E-MOUNTAINBIKE Print-Edition 2020 ist die ultimative Testbibel, mit der wir dir helfen das perfekte E-Mountainbike zu finden. Auf 250 Seiten im hochwertigen Print-Format findest du eine umfassende Kaufberatung und Tests von 35 Bikes sowie der 7 wichtigsten Motoren. Außerdem gibt es jede Menge Know-how, Tipps und die aufregendsten E-MTB-Trends. Hier klicken für mehr Infos oder direkt in unserem Shop bestellen!

Text: Felix Stix Fotos: E-MOUNTAINBIKE-Team

Die besten Shimano-Händler Deutschlands

Interesse an diesem Produkt? Auf der untenstehenden Karte findest du alle Shimano-Händler, die mit dem Top100-Siegel ausgezeichnet wurden. Die begehrte Auszeichnung wird ausschließlich an Bikeshops verliehen, die mit hervorragender Beratung, kundenorientiertem Service und zielgruppengerechtem Angebot restlos überzeugen können.
Klicke auf einen Marker, um weitere Informationen über einen Shop zu erhalten.

Über den Autor

Felix Stix

Felix ist Testchef und unbestritten einer der besten Testfahrer der Welt. Mit seinem abgeschlossenen Sports-Engineering-Studium, exzellenten MTB-Skills, einer Bike-Guide-Ausbildung und seiner Liebe zur Technik hat Felix alles, was es für eine umfassende und faire Beurteilung von Bikes braucht. Seine legendären Vergleichstests sind international bekannt und gefürchtet, werden aber aufgrund der ausführlichen Erläuterungen und technischen Erklärungen gerne mal ein bisschen länger. Pro Jahr testet er rund 100 Bikes, seine Spezialgebiete sind Reifen, Motoren, Fahrwerke – und im Winter auch Ski! Sein Know-how fließt in jeden unserer Tests mit ein und trägt so zur hohen redaktionellen Qualität bei.