Test

Bosch SmartphoneHub – Mehr als nur eine Handy-Halterung

Der Bosch SmartphoneHub läuft eigentlich außer Konkurrenz, denn er ist viel mehr als eine simple Fahrradhalterung. Bei der von Bosch entwickelten Connectivity Lösung ersetzt das eigene Smartphone das Bosch-Display und wird somit zusammen mit der COBI.Bike-App zum digitalen Alleskönner. Das E-Bike wird über das Smartphone mit der digitalen Welt verbunden.

Bevor wir in den Testbericht einsteigen, möchten wir dich noch kurz auf eine aktuelle Aktion hinweisen: Zur Zeit bieten wir die 2020er und 2019er Ausgabe der E-MOUNTAINBIKE Print-Edition im stark reduzierten Kombi-Paket an - nur solange der Vorrat reicht! Auf insgesamt knapp 500 Seiten erwarten dich Inspiration, Kaufberatung, jede Menge E-MTB-Know-how und natürlich unzählige E-MTB-Tests. Klicke hier, um dir das Angebot zu sichern!

Hier findet ihr die Übersicht zu dem Test der besten Smartphone-Halterungen für E-Bikes.

Der SmartphoneHub von Bosch eBike Systems ist die Weiterentwicklung des COBI.Bike-Systems. Ein kleines rudimentäres LCD-Display informiert bei kurzen Ausfahrten auch ohne Smartphone über Geschwindigkeit, Ladezustand und die gewählte Unterstützungsstufe. Ist das Smartphone angebracht, wird es mithilfe der COBI-Bike-App zur intelligenten Steuerzentrale für Navigation, Musik und Fitnessdaten. Gesteuert wird das Handy dann über die Remote am Lenker und über das Touch-Display. Die Navigation der COBI.BIke-App war auf unseren Testfahrten teilweise etwas langsam, weshalb wir immer mal wieder eine Abzweigung verpasst hatten. Praktisch: Das Laden des Smartphones direkt im Cockpit ist schon vorbereitet – man muss nur noch das Kabel anstecken.

Die Montage

Hier gibt es mehrere Möglichkeiten. Die einfachste ist, beim Kauf des Fahrrads den SmartphoneHub einfach mit zu bestellen, dann bekommt man alles fertig geliefert.

Bei E-Bikes mit Nyon- oder Intuvia-Display wird die COBI Smartphone-Halterung einfach anstelle des vorhandenen Displays auf das Rad gesteckt. Wer ein Kiox fährt und umrüsten möchte, braucht noch einen extra Umbausatz.

Der Bosch SmartphoneHub passt für alle gängigen Handys bis 8,5 cm Breite
Zum Befestigen des Smartphones muss der Federzug-Klemmbügel nach oben gezogen werden
Einfach das mitgelieferte Kabel anschließen, …
… so ist auch der Handy-Akku ist immer „voll“ dabei

Befestigung/Handling des Smartphones

Für die Befestigung gibt es zwei Möglichkeiten: Das Smartphone wird entweder in die Universalhalterung geklemmt oder mit einer passgenauen Hülle, der Mount Case, aufgesteckt. Die Position ist dabei in beiden Fällen auf das Querformat beschränkt. Die Universalhalterung klemmt das Smartphone einfach mit einem Federzug-Klemmbügel fest. Sie passt für alle gängigen Smartphones, auch mit Hülle bis zu 85 mm Breite. Achtung, das Smartphone mit Hülle darf nicht höher als 10 mm sein. Das Smartphone sitzt sicher, verrutscht nicht und kann auch ganz einfach wieder entfernt werden. Die zweite Möglichkeit ist, eine passgenaue Hülle für das Handy zu besorgen, diese wird dann einfach auf die Halterung gesetzt. Diese Mount Case wird mit dem integrierten Lightning-Stecker über den E-Bike-Akku mit Energie versorgt. Allerdings gibt es die Hülle nur für die gängigen iPhone-Modelle.

Displaygröße: mit der Universalhalterung für alle Smartphones bis 85 mm Breite und 10 mm Höhe
Case Mount: nur für gängige iPhone Modelle
benötigtes Werkzeug: keines
Preise:
SmartphoneHub: 179,00 €
inkl. Universal Mount, Remote: 229,00 €
Universal Mount: 29,90 €
Mount Case: 39,90 €
Gewicht: 120 g ohne Kabel und Remote

Fazit

Der Bosch SmartphoneHub ist eine durchdachte Lösung für alle, die ihr Bosch E-Bike mit dem Smartphone zur intelligenten Schaltzentrale machen möchten. Er ist auf die Halterung von Intuvia- und Nyon-Modellen abgestimmt. Wer sein Purion oder Kiox austauschen möchte, muss mittels Adapter nachrüsten. Die Befestigung selbst ist durchdacht, das Handy sitzt sicher und kann auch während der Fahrt über den E-Bike-Akku geladen werden.

Tops

  • durchdachte Connectivity Lösung
  • passend für alle Smartphone-Größen bis 8,5 cm Breite
  • komfortable Position des Smartphones

Flops

  • nur für Bosch-Systeme
  • hoher Preis

Mehr Infos findet ihr unter bosch-ebike.com

Alle Smartphone-Halterungen im Test: Bone Collection Bike Tie Pro 4 (Zum Test) | Bosch SmartphoneHub (Zum Test) | Ergotec Handyhalterungsset (Zum Test) | Fidlock Vacuum Vacuum Bike Mount (Zum Test) | Rixen & Kaul Phonepad Quad mini (klickfix) (Zum Test) | Retube Rubberman (Zum Test) | SP Connect (Zum Test) | Syntace smart gripper (Zum Test) | Topeak (Zum Test) | XLAYER Magfix Magnethalterung (Zum Test)


Endlich da: Die E-MOUNTAINBIKE Print-Edition 2020 ist die ultimative Testbibel, mit der wir dir helfen das perfekte E-Mountainbike zu finden. Auf 250 Seiten im hochwertigen Print-Format findest du eine umfassende Kaufberatung und Tests von 35 Bikes sowie der 7 wichtigsten Motoren. Außerdem gibt es jede Menge Know-how, Tipps und die aufregendsten E-MTB-Trends. Hier klicken für mehr Infos oder direkt in unserem Shop bestellen!

Text: Susanne Feddersen Fotos: Manne Schmitt