Deutschland hat beste Voraussetzungen für exzellentes Mountainbiken: vielfältige Landschaften, einen starken Heimatmarkt und eine engagierte MTB-Szene. Trotzdem stehen wir noch am Anfang. Jetzt ruft das Mountainbike Tourismusforum Deutschland zu einer Umfrage auf und erklärt im Folgenden um was es dabei geht:

Der folgende Fragebogen wird in vielen Regionen als Grundlage für die weitere Entwicklung des Mountainbiken dienen. Erstmals erheben wir im Kontext MTB die Sinus-Milieus. Damit lässt sich „der MTBiker“ besser mit anderen Gesellschaftsgruppen vergleichen. Auch können wir so die Ergebnisse weiterer Studien für unsere Anliegen einbeziehen.

Auf was kommt es euch im Bike-Urlaub an? Die Umfrage versucht Licht ins Dunkel zu bringen.

Wundere Dich also nicht, wenn wir nach Deinen allgemeinen Lebenseinstellungen fragen. Wir MTB-Enthusiasten und -Initiatoren brauchen mehr belastbare Zahlen und Fakten, um sauber ggü. Politikern und Wirtschaftsförderern argumentieren zu können, warum es bspw. ein liberaleres Betretungsrecht oder mehr Trailparks braucht.

Der Fragebogen ist deshalb etwas umfangreicher. Die Beantwortung dauert ca. acht bis zwölf Minuten. Bitte nimm Dir jetzt die Zeit und hilf mit, die besten Bedingungen für das Mountainbiken zuhause und im Urlaub zu schaffen.

Hier gehts zur Befragung zum Mountainbike-Tourismus in Deutschland 2017

Unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise verlost u.a. ein Bike-Urlaub für 2 Personen in Winterberg.

Vielen Dank!
Das Team vom Mountainbike Tourismusforum Deutschland


Übrigens: Kennst du schon die E-MOUNTAINBIKE Print-Edition? Auf über 200 Seiten bietet sie dir Inspiration, eine riesige Wissensbasis sowie Tests der spannendsten und wichtigsten Bikes. Der Themenmix richtet sich gleichermaßen an erfahrene E-Mountainbiker und Einsteiger. Kaufberatung, Testberichte, Urlaubstipps, Reparaturhilfen, Firmenporträts, Trail-Knigge … die Liste der Artikel ist lang! Klicke hier für mehr Infos!

Text & Fotos: Moritz Dittmar