SRAM Guide RE – Kauftipp

SRAMs neuester Spross im Bremsen-Line-up, die Guide RE, wurde speziell für den Einsatz am E-Mountainbike entwickelt. Sie besteht aus einer Fusion zwischen dem ergonomischen SRAM Guide R-Hebel mit dem kraftvollen Vier-Kolben-Bremssattel der Code-Downhill-Bremse. Die Guide RE besitzt eine Hebelweiteneinstellung, die sich zwar etwas schwer dreht, aber eine gute Einstellung des Bremsgriffs ermöglicht. Im Labor zeigt die Guide RE ihre Kraft, 112 Nm Power sorgen für eine sehr gute Verzögerung. Auf dem Trail lässt sich die Bremse sehr gut dosieren und es wird schnell klar, weshalb SRAM so stolz auf sie ist. Die Bremsleistung ist sehr gut und auch auf den längsten Abfahrten absolut konstant.

Der Druckpunkt ist zu keinem Zeitpunkt gewandert und selbst schwere Fahrer brachten die Bremse auf langen Downhills nicht aus der Ruhe – auch wenn der Labortest hier zuerst etwas anderes vermuten ließ. Wie auch die anderen Guide-Modelle schreit auch die RE bei Nässe wie ein aufgebrachter Truthahn, verliert aber nie an Power. Gemessen am geringen Preis von nur 145 € bietet die Bremse eine herausragende Performance und sichert sich so verdient unseren Kauftipp. Wir sind uns sicher, die SRAM Guide RE in Zukunft an vielen E-Mountainbikes zu sehen!

+ top Preis-Leistung
+ kraftvolle Verzögerung

– quietscht bei Nässe
– keine Druckpunktverstellung

Durchschnittliche Bremskraft in Nm: 112
Gewicht: 274 g

Preis: 145 €
Mehr Informationen: sram.com/de

PS: Leserumfrage 2017 - Feedback geben und gewinnen: Unter allen Teilnehmern bei unserer Leserumfrage verlosen wir Preise im Wert von über 20.000 € - unter anderem E-Mountainbikes von Focus, Moustache und Thömus! Klicke hier um mitzumachen!

Über den Autor

Trev Worsey