News

Save the Date: Shimano E-Mountainbike Experience 2018

Diesen Sommer hatten wir das Glück bei ersten Shimano E-Mountainbike Experience teilnehmen zu dürfe und wir hatten im Detail über das neue Event-Format berichtet. Jetzt steht eine Neufauflage für 2018 in den Startlöchern und die Anmeldungen starten in Kürze. Alle Infos direkt vom Veranstalter:

Diesen Termin muss man sich unbedingt vormerken. Am Montag, 16. Oktober 2017, öffnet die Anmeldeplattform für die 2. Auflage der SHIMANO E — MOUNTAINBIKE Experience. Gut sieben Monate vor dem Startschuss dieses außergewöhnlichen Abenteuers auf dem E-MTB können die Buchungen inklusive der Hotelpakete vorgenommen werden. Vom 29. Mai bis zum 2. Juni 2018 führt die SHIMANO E — MOUNTAINBIKE Experience über die schönsten Trails Südtirols von Naturns im Vinschgau bis nach Sexten. Und das alles auf den neuesten E-MTBs der renommiertesten Hersteller. Neu im Programm ist der sogenannte Prolog am 29. Mai in Naturns. Unter professioneller Leitung können sich die Teilnehmer, bezüglich ihrer Leistungsstärke, einschätzen lassen und eine Gruppe wählen, die am besten zu ihnen passt. Am nächsten Tag beginnt dann in Naturns eine einmalige Alpenüberquerung in vier Gruppen mit dem großen Ziel Sexten in den Dolomiten.

Wie stark bin ich, wie versiert ist mein Partner, welches E-Mountainbike passt zu mir, welche Gruppe entspricht meiner Fahrtechnik. Oder wie kann ich meine Technik mit Hilfe der Profis noch schnell verbessern? All diese Fragen werden beim Prolog am 29. Mai in Naturns beantwortet. Unter Leitung und Mithilfe professioneller und erfahrener Bike-Guides und E-MTB Spezialisten werden vier Gruppen zusammengestellt, die vom Können und Kondition aufeinander abgestimmt sind. Das Ziel ist klar. Die vier Gruppen sollen so harmonisch wie möglich die etwa 200 Kilometer von Naturns über Meran, Sarnthein, Brixen, Bruneck bis zum Zielort Sexten genießen.

Dass die Gruppen leistungsmäßig zueinander passen müssen, hat ganz einfache Gründe. Die SHIMANO E — MOUNTAINBIKE Experience ist kein Rennen für Leistungssportler, sondern eine Mischung aus Abenteuer und Genussfahrt über die schönsten Trails Südtirols. Ein sportliches Erlebnis, gepaart mit tollem Miteinander und kulinarischen Gaumenfreuden. Dazu kommen insgesamt fünf wunderschöne Etappenorte in Südtirol, die mit Gastfreundschaft und kulinarischen Gaumenfreuden aufwarten, geniale Trails quer durch die südlichen Alpen und die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten und Experten.

Die Facts für das lange Fronleichnam-Wochenende vom 29. Mai bis zum 2. Juni stehen fest. Jeden Tag gehen die Teilnehmer auf eine geführte Etappe, in verschiedene Könnerstufen aufgeteilt, zusammen mit professionellen Bike-Guides. Mittags wird eine zünftige Rast an einer der zahlreichen Hütten eingelegt. Grandiose Ausblicke und Südtiroler Köstlichkeiten sind hier garantiert. Abends im Ziel laden die Etappenorte zu außergewöhnlichen kulinarischen Events ein, bei denen sie die Spezialitäten ihrer regionalen Küche präsentieren.

Ein weiteres Highlight: jeden Tag können die neuesten E-MTBs der führenden neun Radpartner auf Herz und Nieren in Aktion getestet werden. Bereits zwei Wochen vor dem Start, also ab dem 15. Mai 2018, können sich die Teilnehmer ihre favorisierten E–MTBs bereits reservieren lassen. Für den perfekten technischen Service, die passenden Tipps rund um das Thema E-Bike und die Erfrischung nach den Etappen sorgt natürlich der Titelsponsor Shimano mit seinem begeisterten Team.

Das alles ist wieder in ein attraktives „Rundum-Sorglos“ Paket inklusive Hotelübernachtungen verpackt. Angeboten werden Pakete in 3- oder 4-Sterne-Hotels, dazu gibt es natürlich auch wieder eine durchdachte Familien-Option. Und für E-Bike-Fans aus Südtirol, die nur in den Genuss der tollen Trails kommen wollen, aber das heimische Bett bevorzugen, wird ein Paket ohne Hotelübernachtung angeboten.

Impressionen der Shimano E-Mountainbike Experience 2017

Alle Informationen und die Anmeldung findet ihr auf emountainbike-experience.com

Text: Shimano Pressemitteilung Fotos: Harald Wisthaler