Es halten sich nach wie vor etliche Mythen rund um das Thema E-MTB Pflege, speziell im Bereich Fahrwerkspflege. Fakt ist, ein gut gewartetes Fahrwerk funktioniert deutlich besser als ein schlecht gepflegtes, vor allem das Ansprechverhalten ist mit gut geschmierten Federelementen deutlich besser. Dieser Benefit ist für jedermann deutlich spürbar, denn das Fahrwerk reagiert dann deutlich feinfühliger auf kleine Unebenheiten, bietet mehr Traktion und fährt sich komfortabler.

Wichtig zu wissen ist, dass sich unterhalb der Staubdichtungen bei beinahe jedem Hersteller ein Schmiersystem befindet, welches entweder mit Fett oder Öl getränkt ist. Werden diese Staubdichtungen nach der Tour häufig mit Produkten wie beispielsweise WD40 oder Brunox Spray behandlet, so werden die – von ihrer Viskosität deutlich zäheren, Schmiermittel herausgespühlt und die Gabel kann „trocken laufen“. Die Folge ist eine deutlich schlechtere Performance und im „worst case“ auch ein Defekt der Gabel.

Sie gilt es zu reiningen - die Staubdichtungen. So wird verhindert das Dreck ins Gabelinnere gelingt und die Standrohre beschädigt.
Sie gilt es zu reiningen – die Staubdichtungen. So wird verhindert das Dreck ins Gabelinnere gelingt und die Standrohre beschädigt.

Schwierigkeit:
sehr einfach

Werkzeug:
– etwas Gabelöl
– trockenes, weiches Tuch


How to:

Zu Beginn sollten die Staubdichtungen mit einem Tuch gereinigt werden.
Zu Beginn sollten die Staubdichtungen mit einem Tuch gereinigt werden.
Im Anschluss werden die Standrohre der Federgabel mit etwas Gabelöl bestrichen.
Im Anschluss werden die Standrohre der Federgabel mit etwas Gabelöl bestrichen.
Beim Dämpfer ist die Vorgehensweise die gleich, auch hier wird zu erst gereinigt…
Beim Dämpfer ist die Vorgehensweise die gleich, auch hier wird zu erst gereinigt…
… und dann etwas Öl aufgetragen.
… und dann etwas Öl aufgetragen.
Im Anschluss sollten beide Federelemente mehrfach eingefedert werden …
Im Anschluss sollten beide Federelemente mehrfach eingefedert werden …
… dadurch wird das Öl verteilt und gelangt an den Bestimmungsort.
… dadurch wird das Öl verteilt und gelangt an den Bestimmungsort.
Überschüssiges Material wird nun mit dem Tuch entfernt. Viel hilft hier nicht viel, überschüssiges Öl führt nur dazu, dass sich Dreck und Schmutz an den Staubdichtungen sammelt.
Überschüssiges Material wird nun mit dem Tuch entfernt. Viel hilft hier nicht viel, überschüssiges Öl führt nur dazu, dass sich Dreck und Schmutz an den Staubdichtungen sammelt.

PS: Leserumfrage 2017 - Feedback geben und gewinnen: Unter allen Teilnehmern bei unserer Leserumfrage verlosen wir Preise im Wert von über 20.000 € - unter anderem E-Mountainbikes von Focus, Moustache und Thömus! Klicke hier um mitzumachen!

Text & Fotos: Christoph Bayer